Suche

Suche

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. DieVerantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

 

COMENIUS Logo

 

Logo des eveil Projektes

.

Begriffsbildung - Neues kennenlernen

Ein "Begriff" ist eine Klasse oder Kategorie von Objekten mit ähnlichen Eigenschaften. Begriffe helfen uns, die Welt zu verstehen und Neues kennenzulernen. Blinde und sehbehinderte Kinder sind in ihrer Begriffsbildung mehr herausgefordert. Vieles kann diesen Kindern helfen, die Welt besser zu verstehen:

 

-        möglichst viel eigeninitiative Bewegung ermöglichen und anregen

-        vile und unterschiedliche neue Erfahrungen ermöglichen

-        erlernen von Taststrategien

-        viel sprachliche Begleitung von Handlungen und neuen Erfahrungen

-        Beispiele von neuen Dingen, die gerade gelernt werden, sollten für das Kind permanent verfügbar sein

-        Anlässe schaffen, in denen das Kind Dinge beschreiben, einordnen und benennen soll

Begriffsbildung - Neues kennenlernen

Entwicklung des Symbolspiels

Aus entwicklungspsychologischen Erkenntnissen lassen sich direkt Schlüsse ziehen, wie die Entwicklung blinder Kinder mit guten Materialien und Büchern gefördert werden kann.

Entwicklung des Symbolspiels

Hinweise für Eltern blinder Kinder

Eltern können ihre blinden Kinder in ihrer Begriffsbildung fördern, indem sie ihnen viele Bewegungs-, Tast- und Hörerfahrungen in ihrer Umgebung ermöglichen.

Hinweise für Eltern blinder Kinder

Hinweise für Eltern mehrfach behinderter Kinder

Eltern können ihre mehrfach behinderten Kinder in ihrer Begriffsbildung fördern, indem sie ihnen viele Bewegungs-, Seh-, Tast- und Hörerfahrungen in ihrer Umgebung ermöglichen und indem sie ihnen viel zutrauen.

Hinweise für Eltern mehrfach behinderter Kinder

Hinweise für Eltern sehbehinderter Kinder

 

Eltern können ihre sehbehinderten Kinder in ihrer Begriffsbildung fördern, indem sie ihnen viele Bewegungs-, Seh-, Tast- und Hörerfahrungen ermöglichen und ihre Umgebung mit der richtigen Beleuchtung, Farben und Kontrasten optimal gestalten.

 

Hinweise für Eltern sehbehinderter Kinder

Kognition, sprachliche und soziale Entwicklung

Kognition, sprachliche und soziale Entwicklung - Grundlegende Informationen

Kognition, sprachliche und soziale Entwicklung

Mangold Braille Program: Tastwahrnehmung und Buchstabenerkennung

Das "Mangold Braille Program for tactile recognition" besteht aus zwei Übungsstufen.

Die erste Stufe dient der Tastwahrnehmung und der Erkennung von Symbolen, Oberflächen und Formen.

Die zweite Stufe dient zur Anwendung des Brille-Alphabets.

Mangold Braille Program: Tastwahrnehmung und Buchstabenerkennung

.